Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tennis
Eberswalder Tennis-Oldies klettern aufs Podest

Erfolgsgeschichte geschrieben:  Die Ü-65-Tennisspieler vom Eberswalder Tennis Club wurden nach vier Aufstiegen in ihrer Verbandsliga-Saison Tabellendritter.
Erfolgsgeschichte geschrieben:  Die Ü-65-Tennisspieler vom Eberswalder Tennis Club wurden nach vier Aufstiegen in ihrer Verbandsliga-Saison Tabellendritter. © Foto: Verein
Dirk Schaal / 13.09.2018, 01:30 Uhr
Eberswalde (MOZ) Die Tennis-Oldies der Ü 65 vom Eberswalder TC haben auch in ihrer 5. Saison ein mehr als ordentliches Ergebnis abgeliefert. Am Ende wurden die Eberswalder in der Verbandsliga Berlin/Brandenburg Dritter.

So selbstverständlich war der dritte Platz der Ü 65 vom ETC gar nicht, wie Mannschaftskapitän Bernd Christmann berichtete. Erst vor fünf Jahren hat sich das Team um den aktiven Tennisspieler gefunden. Was folgte, darf man zurecht als eine besondere Erfolgsgeschichte bezeichnen. Saison um Saison waren die Eberswalder Tennis-Oldies einfach nicht zu stoppen. In den verschiedenen Staffeln der Bezirksklassen und Bezirksligen sicherten sich die Eberswalder die Aufstiegsplätze, um dann zur Sommerrunde 2018 in der Verbandsliga aufschlagen zu können. Die dabei ständig wechselnden Kontrahenten über die Jahre nahmen die ETC-Männer für den stetigen Erfolg gern in Kauf.

Bereits vor dem ersten Aufschlag in der Verbandsliga war den Eberswaldern klar, dass der Durchmarsch durch die Berlin/Brandenburger Ligen somit vorerst beendet war. „Wir wollen in allererster Linie den Klassenerhalt sichern und dann mal schauen, was wir noch erreichen können“, sagte Bernd Christmann vor der Saison. Vom Ergebnis waren er und seine Mannschaftskollegen dann doch sehr positiv überrascht. Am Ende stehen drei Siegen nur zwei sehr knappe Niederlagen gegenüber.

Los ging es beim TC aus Hakenfelde.  Vielleicht agierten da die Eberswalder als Liga-Neuling zu vorsichtig, am Spielende mussten sie eine 2:4-Niederlage einstecken. Weiter ging es mit einem Heimspiel beim Neuenhagener TC, den sie mit 4:2 besiegen konnten. Noch deutlicher fiel der ETC-Sieg gegen die SG Rudow/Neukölln aus. Die wurden mit einer 1:5-Klatsche wieder nach Hause geschickt.

Bei Preußen Berlin zogen dann wieder die Eberswalder den Kürzeren. Am Ende stand ein 4:2-Erfolg der Berliner an der Anzeigetafel. Gerade einmal einen Punkt mussten die Preußen im Saisonverlauf abgeben und wurden am Ende sicher Meister. Da kann der ETC die knappe Niederlage fast als Erfolg verbuchen. Vor dem letzten Spieltag hatten die Eberswalder noch die Chance,  Tabellendritter in ihrer ersten Verbandsliga-Saison zu werden. Dazu musste ein Sieg gegen Blau-Gold Steglitz her. Den fuhren die Männer vom Eberswalder TC mit einem ungefährdeten 5:1-Erfolg recht eindeutig ein und sicherten sich so den Podestplatz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG