Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Hoffenheimer Vogt und Grillitsch angeschlagen

Hoffenheims Florian Grillitsch (l) zog sich im Spiel gegen Düsseldorf einen Schulterprellung zu.
Hoffenheims Florian Grillitsch (l) zog sich im Spiel gegen Düsseldorf einen Schulterprellung zu. © Foto: Marius Becker/dpa
dpa-infocom / 16.09.2018, 12:36 Uhr
Zuzenhausen (dpa) Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss unmittelbar vor seinem ersten Spiel in der Champions League um den Einsatz von zwei Leistungsträgern bangen.

Abwehrchef Kevin Vogt zog sich beim 1:2 bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf eine Prellung des linken Oberschenkels zu, Mittelfeldspieler Florian Grillitsch erlitt eine Prellung der linken Schulter. Wie lange das Duo ausfällt, war zunächst offen.

Trainer Julian Nagelsmann muss bei den Kraichgauern derzeit schon auf einige Leistungsträger wie Kerem Demirbay, Nadiem Amiri, Dennis Geiger und Benjamin Hübner verzichten. Die TSG tritt am Mittwoch bei Schachtjor Donezk an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG