Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Betrunkener hat Sohn im Auto

Unverantwortlich verhielt sich der Vater eines Zwölfjährigen, den Führerschein musste er abgeben.
Unverantwortlich verhielt sich der Vater eines Zwölfjährigen, den Führerschein musste er abgeben. © Foto: Patrik Rachner
Volkmar Ernst / 16.09.2018, 15:56 Uhr
Leegebruch (MOZ) Mit 2,32 Promille Alkohol in der Atemluft verursachte ein 42-Jähriger am Sonntag gegen Mittag einen Unfall auf der Ortsverbindungsstraße von Leegebruch nach Oranienburg. Zuerst geriet er mit seinem BMW in den Gegenverkehr, der noch ausweichen konnte. Danach kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Das Fatale an der Sache: Der Mann hatte seinen zwölfjährigen Sohn im Auto. Zum Glück wurden beide nur leicht verletzt. Allerdings ordnete die Polizei eine Blutentnahme an und beschlagnahmte den Führerschein. Zur Unfallaufnahme musste die Straße zirka 60 Minuten gesperrt werden. (veb)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG