Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Digitalisierung
Ministerpräsident zeichnet Verstehbahnhof aus

Auszeichnung: Daniel Domscheit-Berg nahm am Montag die Urkunde von Ministerpräsident Dietmar Woidke entgegen.
Auszeichnung: Daniel Domscheit-Berg nahm am Montag die Urkunde von Ministerpräsident Dietmar Woidke entgegen. © Foto: brandenburg.de
Martin Risken / 17.09.2018, 19:37 Uhr - Aktualisiert 17.09.2018, 21:54
Fürstenberg (MOZ) Der „Fürstenberger Verstehbahnhof“ ist am Montag in der Staatskanzlei in Potsdam als „Demografie-Beispiel des Monats September“ ausgezeichnet worden. Verstehbahnhof-Mitbegründer Daniel Domscheit-Berg nahm die Urkunde aus den Händen von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) entgegen.

Im alten Bahnhofsgebäude in Fürstenberg wird an der Zukunft gearbeitet. Dort lernen vornehmlich junge Menschen, wie sie die digitale Gesellschaft begreifen und mitgestalten können. In der früheren Wartehalle des Bahnhofes werden Kenntnisse im Elektro-Löten oder Programmieren von Mini-Computern im Rahmen von Workshops vermittelt. Auch 3D-Drucker und Laser-Cutter können ausprobiert werden.

Mit dem Projekt des eigens dafür gegründeten Vereins „Havel:lab“ will der Verstehbahnhof den Menschen in der Region neue Perspektiven eröffnen und die Region interessanter für Zuzügler machen. „Wir arbeiten gegen den demografischen Wandel und wollen den Norden Oberhavels zur attraktivsten Region Brandenburgs ausbauen“, betonte Daniel Domscheit-Berg bei der Auszeichnung, die im Rahmen des Fachtages „Brandenburg Digital Engagiert“ stattfand.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG