Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

TZMO investiert gegenwärtig rund sechs Millionen Euro in eine neue Halle

Staatsbesuch
Polnischer Präsident zu Gast in Biesenthal

Zu Gast in Biesenthal: Der polnische Präsident Andrzej Duda (Mitte) wird mit einer Delegation durch die Gewerbehallen von TZMO Deutschland geführt.
Zu Gast in Biesenthal: Der polnische Präsident Andrzej Duda (Mitte) wird mit einer Delegation durch die Gewerbehallen von TZMO Deutschland geführt. © Foto: Wolfgang Rakitin
Olav Schröder / 23.10.2018, 10:32 Uhr - Aktualisiert 23.10.2018, 11:12
Biesenthal (MOZ) Auf dem Weg zum Staatsbesuch in Berlin hat der polnische Staatspräsident Andrzej Duda die TZMO Deutschland in Biesenthal (Barnim) besichtigt.

Der polnische Spezialist und Hersteller von Verbandsstoffen beliefert vom Logistikstandort in der Barnimer Kleinstadt Krankenhäuser, Apotheken, Seniorenwohnheime und andere Einrichtungen in ganz Deutschland.

Auch Amtsdirektor André Nedlin, Vize-Landrat Holger Lampe, Biesenthals Bürgermeister Carsten Bruch waren vor Ort.

TZMO investiert gegenwärtig rund sechs Millionen Euro in eine neue Halle und damit in die weitere Entwicklung desBiesenthaler Standorts.

TZMO Deutschland

Die TZMO Deutschland GmbH mit Sitz in Biesenthal, bei Berlin, wurde 1999 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der TZMO SA (Thoruner Betriebe für Verbandstoffe AG) gegründet. Durch umfangreiche Investitionen am Standort in Biesenthal ist ein modernes Logistik- und Schulungszentrum mit zwei Lagerhallen entstanden. Alle Investitionen wurden von dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt. Heute beschäftigt die TZMO Deutschland GmbH ca. 120 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst und wächst stetig weiter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG