Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Der Fahrer blieb unverletzt

Verkehrschaos auf der A12
Autotransporter brennt vollständig aus

Zwischen den Anschlusstellen Frankfurt Mitte und Frankfurt West kam es zu einem Brand eines Autotransporters.
Zwischen den Anschlusstellen Frankfurt Mitte und Frankfurt West kam es zu einem Brand eines Autotransporters. © Foto: René Matschkowiak
MOZ / 04.12.2018, 19:01 Uhr - Aktualisiert 05.12.2018, 10:00
Frankfurt (Oder) (MOZ) Nachdem am Dienstag auf der A12 ein Lkw in Brand geraten ist, brannte am frühen Mittwochmorgen ein weiterer Wagen auf der Autobahn. Gegen 5 Uhr war das Fahrzeug völlig ausgebrannt. Die Feuerwehr Fürstenwalde löschte das Fahrzeug, konnte einen Totalschaden allerdings nicht abwenden. 

In beiden Fällen blieben die Fahrer unverletzt.

Am Dienstag wurde die Autobahn zwischen den Auffahrten Frankfurt (Oder) Mitte und West gesperrt. Die letzte freie Ausfahrt war Frankfurt (Oder) Mitte.

Der Lkw hatte VW-Transporter geladen. Aus welchen Gründen der Schwerlaster Feuer fing, ist noch unklar. Das Fahrzeug samt Ladung brannte aus. Die Feuerwehr war über mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Die Autobahn wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Es entstanden massive Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

Zwischen dem Grenzübergang und der Abfahrt Frankfurt (Oder) Mitte ereignete sich über den Zeitraum ein weiterer Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der Lkw-Verkehr aus Richtung Polen kommend wurde umgeleitet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG