Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gut besuchte Feste
Weihnachtsbäume dem Feuer übergeben

Futter für die Flammen: Auf dem Dorfplatz in Vogelsang wirft ein Feuerwehrmann einen Weihnachtsbaum in das lodernde Feuer.
Futter für die Flammen: Auf dem Dorfplatz in Vogelsang wirft ein Feuerwehrmann einen Weihnachtsbaum in das lodernde Feuer. © Foto: Gerrit Freitag
Gerrit Freitag / 14.01.2019, 06:30 Uhr - Aktualisiert 14.01.2019, 09:15
Eisenhüttenstadt (MOZ) Am Sonnabend hat der Weihnachtsbaum vielerorts die Menschen näher zusammengebracht. Mit dem traditionellen Weihnachtsbaumfeuer entwickelt sich dieses jährliche Ereignis mehr und mehr zu einem Volksfest.

In Schernsdorf sind auf dem Sport- und Freizeitgelände mehr als 200 Bäume dem Feuer übergeben worden. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und des Fördervereins waren in den Vormittagsstunden unterwegs, zogen von Haus zu Haus, um die Bäume einzusammeln. 14 Tage zuvor wurden mehrere Holz-Buden aufgebaut. Diese schufen ein kleines Ambiente aus Après-Ski und Hüttengaudi und verwöhnten zahlreiche Besucher mit Glühwein, Schaschlik, Bratwurst, Knüppelkuchen und Waffeln.

Das traditionelle Weihnachtsbaumverbrennen hat sich vielerorts zu kleinen Dorffesten entwickelt. Die folgenden Impressionen stammen aus Schernsdorf, Fünfeichen und Vogelsang.
Bilderstrecke

Weihnachtsbaumverbrennen in der Region

Bilderstrecke öffnen

In Vogelsang brannten 90 Bäume. Für jeden abgebenen Baum spendierte die Ortswehr und der Heimatverein ein Freigetränk. Die Kameraden aus Fünfeichen verwöhnten mit selbstgemachter Chili con Carne aus  der Gulaschkanone, für die Kinder gab es Freifahrten auf dem Feuerwehrauto.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG