Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Von der Bahn abgekommen
15 Tote nach Notlandung eines Frachtflugzeugs im Iran

Das Frachtflugzeug kam von der Bahn ab, prallte gegen eine Wand und geriet in Brand.
Das Frachtflugzeug kam von der Bahn ab, prallte gegen eine Wand und geriet in Brand. © Foto: dpa/Hasan Shirvani/Mizan News Agency/AP
DPA / 14.01.2019, 14:31 Uhr - Aktualisiert 14.01.2019, 14:34
Teheran (dpa) Bei der Notlandung eines iranischen Frachtflugzeugs auf einem iranischen Flughafen sind nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Isna 15 Insassen ums Leben gekommen.

An Bord der Maschine waren demzufolge 16 Menschen. Nur der Flugingenieur habe gerettet werden können, so der Isna-Bericht, der sich auf Angaben von Einsatzkräften beruft.

Nach Angaben des staatlichen Fernsehens IRIB handelt es sich bei der Maschine um eine Boeing 707, die von Bischkek in Kirgistan losgeflogen war und am Militärflughafen Fath in Karadsch - westlich der Hauptstadt Teheran - notlandete. Dabei sei die Maschine von der Bahn abgekommen, gegen eine Wand geprallt und in Brand geraten.

In der Nähe des Unfallorts liegt laut der Nachrichtenagentur Isna auch das Wohngebiet Sibadascht. Es ist noch unklar, ob bei der Notlandung Häuser beschädigt wurden. Die Behörden wollten sich über weitere Details, besonders bezüglich der Ursache der Notlandung, erst nach der Auswertung der Black Box der Maschine äußern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG