Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

MOZ-Aktion
Valentinstag ganz in Familie

Feiern heute Geburtstag und auch ein bisschen Valentinstag: Nicole, Ronny und Sophia Schatz aus Erkner. Ben wird ein Jahr alt.
Feiern heute Geburtstag und auch ein bisschen Valentinstag: Nicole, Ronny und Sophia Schatz aus Erkner. Ben wird ein Jahr alt. © Foto: Annette Herold/MOZ
Annette Herold, Manja Wilde / 14.02.2019, 06:00 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Mit der Ehe versprechen sich Paare, in guten und schlechten Zeiten füreinander da zu sein. Vor dem Valentinstag hat die MOZ frisch verheiratete Paare vorgestellt – und romantische Preise verlost. Mit Blumen, Pralinen und gutem Essen versüßen sich viele Verliebte den Tag.

Für Familie Schatz aus Erkner ist heute nicht nur Feiertag, weil Valentinstag ist. Ben, der jüngste in der Familie, wird ein Jahr alt und verbringt zum ersten Mal den ganzen Tag in der Kita. Seine Eltern Nicole (36) und Ronny (32) sind optimistisch, dass er den gut meistert. Ben kennt die Kita, fühlt sich wohl in  „Knirpsenhausen“, seine Schwester Sophia (4) wird auch dort betreut.

Am Nachmittag gibt es zu Hause in kleiner Runde eine Kaffeetafel. Für viel Valentinstagsromantik haben die Eltern da kaum Zeit, Ronny Schatz muss in der Woche zeitig los zur Arbeit als U-Bahn-Schlosser bei der BVG. Beide kennen sich aus Kindertagen, seit 14 Jahren sind sie ein Paar, seit zwölf Jahren wohnen sie zusammen. 2015 folgte die Hochzeit, da war Sophia schon auf der Welt. Und am Valentinstag 2018 folgte Ben.

Im Moment sind Nicole und Ronny vor allem Eltern – und versuchen genau deshalb, immer wieder auch Momente füreinander zu finden. „Das ist nicht an den Tag gebunden“, sagt Ronny Schatz. Wenn es um praktische Dinge wie einen Arzttermin oder ein paar Stunden Zweisamkeit geht, springen die Eltern von Nicole Schatz oft ein, sie wohnen in Neu-Buchhorst, gleich um die Ecke. „Wir wüssten gar nicht, was wir ohne Oma und Opa machen sollten“, sagt Nicole Schatz und meint damit auch ihre Schwiegereltern. Familie ist wichtig im Hause Schatz, und deshalb wird heute auch gemeinsam gefeiert.

Mary-Ann Thieme aus Fürstenwalde muss ohne ihren Liebsten auskommen, zumindest heute. Ihr Mann Robert ist aktuell in der Schweiz. „Zum Probearbeiten“, verrät die 23-Jährige. Die Trennung auf Zeit soll in einen Umzug der Familie münden. „Er steckt zurück, damit ich bei meiner Tante und meinem Onkel sein kann“, sagt Mary-Ann Thieme. Die Verwandten der jungen Frau leben in der Schweiz. Sie möchte ihnen nah sein, darum hat sich ihr Schatz nach einem Job im Nachbarland umgesehen. Seit acht Jahren sind die beiden ein Paar, seit Juli 2018 verheiratet – und seit fünf Monaten Eltern von Töchterchen Lee-Ann Rose. „Im April ist unser Jahrestag, da gehen wir immer Essen, am Valentinstag gibt es nur Blumen und Pralinen“, sagt Mary-Ann Thieme.

Blumen und Pralinen – beides gehört für viele Verliebte zum Valentinstag dazu. Die dreifache Menge an Rosen, Frühlings- und anderen Blumen bekommt Christine Reisewitz, die Inhaberin der „Blumenwiese“ in der Fürstenwalder Eisenbahnstraße, heute geliefert. Bereits am Vorabend des Valentinstags halten etliche Männer auf dem Heimweg von der Arbeit bei ihr an. Die meisten würden sich für Frühlingssträuße entscheiden, weiß sie aus vergangenen Jahren. Das liege auch daran, dass rote Rosen, der Klassiker, am Valentinstag besonders teuer sind. „Zu Ostern ist dann alles Gelbe teuer und wenn in England Muttertag ist, ist hier alles, was Weiß und Rosa ist, teuer“, beschreibt sie die Mechanismen des Marktes.

Mit Blütenblättern auf der Vitrine, Herz-Ballons, einer Valentinstorte aus weißer Schokolade und anderen Verlockungen wartet das Team des Eiscafés Schukurama heute auf Gäste. Etliche Tische sind schon zum Frühstück vorbestellt, sagt Mitarbeiterin Christiane Schaller. „Es wird bestimmt wieder voll“, vermutet sie.

Die Gewinner

■ Das Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow spendiert einen Spa-Tag mit Dinner im Restaurant O`Vino oder Pechhütte. Die Gewinner sind: Christin und Marcel Schnieber

■ Ein Candle-Light-Dinner in der Villa Contessa in Bad Saarow wartet auf: Mary-Ann und Robert Thieme

■ Ein Candle-Light-Dinner im Restaurants Tannenhof in Schöneiche gewinnen: Jenifer Mangold und Manuel Biewald

■ Freikarten für einen Abend mit dem Duo Lecia Louise und Jenny K am 23. Februar, 20 Uhr, hält das B1 Sport & Freizeit in Schöneiche für Nancy und Oli Hammer sowie Nicole und Ronny Schatz bereit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG