Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jugendkoordinatorin Annika Buhl stellt im Sozialausschuss die Ziele ihres Teams vor

Lebenskompetenzen
Junge Leute stärken

Auch so kann Jugendarbeit aussehen: Im Lindenberger Jugendclub bauten Acht- bis 14-Jährige im  vergangenen Sommer aus Paletten vier Sitzbänke und einen langen Tisch.
Auch so kann Jugendarbeit aussehen: Im Lindenberger Jugendclub bauten Acht- bis 14-Jährige im vergangenen Sommer aus Paletten vier Sitzbänke und einen langen Tisch. © Foto: Arbeiterwohlfahrt Bernau
Kerstin Ewald / 14.02.2019, 06:30 Uhr
Ahrensfelde (MOZ) Sie begleiten junge Leute auf dem Weg ins Erwachsenenalter, kochen, tischlern, sprayen Graffiti und bilden Streitschlichter aus. Die Jugendförderer der Gemeinde Ahrensfelde sind nicht nur Tausendsassas, sie müssen auch mit der Gemeinde formulierte Ziele verfolgen.

Antje Sauer und Rick Gläske sind Jugendförderer. Ihr Einsatzgebiet ist Ahrensfelde mit seinen Ortsteilen, angestellt sind sie dafür bei der Arbeiterwohlfahrt Bernau. Ihnen zur Seite steht Annika Buhl, die neben dem alltäglichen Umgang mit dem Nachwuchs die Jugendarbeit der Gemeinde koordiniert, inhaltlich begleitet und dokumentiert. Am Montag legte Jugendkoordinatorin Buhl dem Sozialausschuss der Gemeinde ihren Bericht für das vergangene Jahr vor, zusammen mit einem Konzept für die bevorstehende Arbeit. Der Mitglieder des Sozialausschusses zeigten sich positiv beeindruckt wegen der Vielfalt der Aktivitäten, die die Jugendförderer mit Kindern und Jugendlichen unternommen haben. Annika Buhl trug eine Fülle von Zahlen, Daten und Fakten zur Planung der bevorstehenden Aktivitäten vor.

Eine der Konstanten der Ahrensfelder Jugendarbeit ist seit fast zehn Jahren die Streitschlichter-Ausbildung. Diese bietet Jugendförderin Antje Sauer zusammen mit einer Lehrkraft an der Grundschule „Friedrich von Canitz“ an. Das Angebot für die vierten Klassen stößt bei den Schülern auf immenses Interesse, so dass vor Beginn der Ausbildung im vergangenen Jahr sogar ein kleines Auswahlverfahren eingeführt wurde. „Wir schauen, wer geeignet sein könnte, wobei auch Kinder, die im Lesen und Schreiben nicht so gut sind, durchaus eine hohe soziale Kompetenz haben können,“ erklärt Antje Sauer, die sich über besonders engagierte Viertklässler im jüngsten Ausbildungsgang freute.

Aktiv Zuhören, „Ich-Botschaften versenden“, Gefühle erkennen lernen die Kinder bei den Trainings – auch in Rollenspielen. Nach der Abschlussprüfung können sich die Streitschlichter für Pausenschichten einteilen lassen und ihre Mitschüler bei Unstimmigkeiten unterstützen. „Lösungen sollen sie aber nie vorgeben, sondern die Beteiligten unterstützen, selbst einen Ausweg aus dem Konflikt finden zu können“, erläutert Antje Sauer zum Konzept. Gerade habe man Schilder entworfen, die an zwei Punkten auf dem Schulhof aufgestellt werden sollen, erzählt sie, damit die Schlichter noch leichter zu finden sind.

„Soziale Kompetenzen fördern“, heißt die bildungspolitische Leitlinie im Dokument der Jugendkoordinatorin. Die Streitschlichterausbildung ist nur ein Mittel von vielen.  „Lebenskompetenz“ fördern wollen die Pädagogen, indem sie mit den Kindern kochen oder bauen und basteln. „Medienkompetenz“ ist ein anderes Schlagwort, das in der Ahrensfelder Jugendarbeit groß geschrieben wird.

Die Dokumentation zur Jugendarbeit Ahrensfelde ist zugänglich im Internet im Ratsinformationssystem der Gemeinde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG