Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Unbekannte greifen Bus mit AfD-Politikern am Ostbahnhof an

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa
dpa / 14.03.2019, 14:41 Uhr
Berlin (dpa) Ein von der AfD gemieteter Bus ist am Berliner Ostbahnhof attackiert worden.

Unbekannte warfen am Donnerstagmorgen Steine, Farbbeutel und Bengalos auf den Bus, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand, wie ein Sprecher sagte. In dem Bus sollen nach Angaben der AfD 17 Mitglieder der Partei gesessen haben. Laut Polizei wurden mehrere Fensterscheiben zerstört. Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen.

Der AfD-Politiker Georg Pazderski kritisierte den Angriff. "Gegen solchen menschenverachtenden Straßenterror muss mit der ganzen Härte des Gesetzes vorgegangen werden", schrieb der Fraktionschef der Berliner AfD in einer Mitteilung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Karl Napp 14.03.2019 - 21:21:37

Juhu, endlich auch hier Konzerte gegen die Gewalt - hoffe ich zumindest ...

Also, ich wünsche mir Rammstein oder als Ersatz Stahlzeit, die Toten Hosen, die Ärzte, die Prinzen, Helene Fischer, Andrea Berg, die Kelly Familie, Peter Maffey, Udo Lindenberg ...

Paul Müller 14.03.2019 - 17:56:38

Ein breites Parteienbündnis ...

... wird diese Tat auf das Schärfste verurteilen ;-) ...

kay-uwe granz 14.03.2019 - 15:43:26

An welche Zeiten, erinnert mich das ?

" Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem" soll eine sehr bekannte "Volksvertreterin", ja mal gesagt haben.-----------------------https://www.welt.de/politik/deutschland/article189406511/Kandel-Demos-CDU-wirft-SPD-Antifa-Verstrickung-vor.html

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG