Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Langlauf-Weltcup
Langläufer Bolschunow gewinnt Freistil-Rennen von Falun

Langläufer Bolschunow holt durch den Sieg Punkte auf Kläbo auf.
Langläufer Bolschunow holt durch den Sieg Punkte auf Kläbo auf. © Foto: dpa/Håkon Mosvold Larsen/NTB scanpix
DPA / 17.03.2019, 16:08 Uhr
Falun (dpa) Der russische Langläufer Alexander Bolschunow hat das 15-Kilometer-Freistil-Rennen von Falun gewonnen und damit die Hoffnungen auf einen Sieg im Gesamtweltcup genährt. Der 22-Jährige setzte sich in Schweden vor den beiden Norwegern Martin Johnsrud Sundby und Didrik Toenseth durch.

Bolschunows Rivale um den Gesamtweltcup, der Norweger Johannes Kläbo, belegte nur den 19. Rang und verlor damit eine Woche vor dem Weltcup-Finale wichtige Punkte.

Die Entscheidung fällt somit erst in der kommenden Woche in Quebec. Für die deutschen Langläufer erzielte Florian Notz als Zwölfter ein ordentliches Ergebnis. Auch Sebastian Eisenlauer (26.), Jonas Dobler (27.) und Lucas Bögl (28.) holten bei dem Wettbewerb noch Weltcup-Punkte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG