Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ermittlung
Fünf Verletzte nach Schlägerei im Frosch

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa/Arne Dedert
Heinz Kannenberg / 15.04.2019, 20:53 Uhr
Frankfurt (MOZ) Fünf leicht Verletzte gab es am frühen Sonnabendmorgen im Frosch Club in der Ziegelstraße, teilt am Montag die Pressestelle der Polizeidirektion Ost mit. Club-Gäste hätten sich eine handfeste Auseinandersetzung geliefert, daraufhin sei die Polizei in die Ziegelstraße gerufen worden. Nach ersten Erkenntnissen seien zunächst sieben Männer beteiligt gewesen. Das Geschehen habe sich von drinnen nach draußen verlagert, wo weitere Personen eingegriffen hätten. Die Personen sollen zwischen 16 und 26 Jahre alt gewesen sein. Nach Aussagen eines Polizeisprechers flüchteten die Kontrahenten vor Eintreffen der Polizei.

Bislang geht die Polizei nicht von einem politisch motivierten Hintergrund aus. Migranten sollen laut Polizeisprecher nicht an den Auseinandersetzungen beteiligt gewesen sein. Dem Vernehmen nach wird die Beteiligung von Russlanddeutschen an dieser Auseinandersetzung  nicht ausgeschlossen. Der Polizeisprecher verweist darauf, dass Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt nun ermittelten, woran sich der Streit entzündete und wer die Beteiligten waren.

In der Diskothek Frosch Club in der Ziegelstraße war es im vergangenen Jahr im August ebenfalls nachts zu Auseinandersetzungen gekommen. Gäste wurden damals von einer größeren Gruppe mit Messern und Stangen attackiert. Ausgegangen war damals die gewaltsame Auseinandersetzung offenbar von zwei Gästen syrischer Herkunft im Alter von 20 und 22 Jahren. Die Polizeidirektion und –inspektion und auch Beamte des Staatsschutzes waren mit der Aufklärung des Falles in dem Frankfurter Musik-Club befasst.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG