Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gleise verlegt
Feldbahn im Museumspark

Packen tatkräftig mit an: Pascal Bochynek, Dieter Karin und Frank Engel (v. l.) von den Ziegeleibahnfreunden Herzfelde
Packen tatkräftig mit an: Pascal Bochynek, Dieter Karin und Frank Engel (v. l.) von den Ziegeleibahnfreunden Herzfelde © Foto: Annika Funk/MOZ
Annika Funk / 17.04.2019, 06:00 Uhr
Rüdersdorf (MOZ) Schon seit mehreren Jahren ist sie im Gespräch: Eine Feldbahn für den Museumspark in Rüdersdorf. Nun nimmt die Idee immer weiter Form an und soll schon am Sonnabend den Besuchern präsentiert werden.

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der neuen Museums- und Kultur GmbH, Roderik Daul, haben die Vereinsmitglieder der Herzfelder Ziegeleibahn die Idee präzisiert und schließlich im vergangenen Sommer mit den Aufbauarbeiten begonnen.

"Zum einen dient die im Museumspark entstehende Feldbahn dem historischen Zweck, zum anderen kann sie aber auch zur Personenbeförderung eingesetzt werden", sagt Frank Engel, 1. Vorsitzender des Vereins. Das sei vor allem praktisch, weil der Museumspark sehr weitläufig ist.

Fünf der insgesamt 15 Ziegeleibahnfreunde helfen mit und haben bereits eine Strecke von 128 Meter verlegt. Zunächst sind weitere 100 Meter geplant. Perspektivisch sollen es nach Angaben von Roderik Daul einmal rund 1000 Meter werden.

An der Schachtofenbatterie soll ein Bahnhof  entstehen. Um auch die weiteren Arbeiten meistern zu können, sucht der Verein nach neuen Mitgliedern und Unterstützern. Die große Eröffnung findet am 24. Mai statt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG