Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Festtage
Tierische Ostern, Feuer und Spektakel

Viel Holz gegen die Wintergeister: In Krügersdorf türmt Alfried Musick mit dem Hublader das Brennmaterial auf, um ein möglichst großes Osterfeuer zu errichten. Er wird dabei von Hans-Joachim Müller und Manfred Jordan (r.) unterstützt.
Viel Holz gegen die Wintergeister: In Krügersdorf türmt Alfried Musick mit dem Hublader das Brennmaterial auf, um ein möglichst großes Osterfeuer zu errichten. Er wird dabei von Hans-Joachim Müller und Manfred Jordan (r.) unterstützt. © Foto: Jörn Tornow
Jörg Kühl / 17.04.2019, 07:00 Uhr
Beeskow (MOZ) Sie haben eine lange Tradition, die Osterfeuer, die vor allem in den Dörfern entzündet werden und nun auch die letzten Wintergeister vertreiben sollen. In diesen Tagen werden sie aufgeschichtet. Viele werden am Gründonnerstag lodern, andere Ostersonnabend. Außerdem gibt es ganz traditionell "Tierische Ostern auf dem Awo-Erlebnishof" in der Lübbener Chaussee in Beeskow und das mittlerweile vierte Oster-Spectaculum auf der Burg Storkow.

Osterfeuer am Donnerstag

In Beeskow werden vor allem in den Ortsteilen Osterfeuer entzündet. Für Gründonnerstag ist ein Feuer in Bornow geplant. Der Ortsbeirat lädt von 17 bis 22 Uhr ein. Auch in Oegeln zeichnet der Ortsbeirat für das Feuer verantwortlich. Es wird um 19 Uhr angezündet. In Neuendorf trifft man sich von 19 bis 24 Uhr auf dem Festplatz in der Kirschallee zum Feuer. Ebenfalls am Donnerstag feiern die Friedländer Ortsteile Groß Muckrow und Günthersdorf. Taucher Ortsteile: Ranzig Karpfenteich um 18 Uhr, Sawall um 18 Uhr, Sportplatz Mittweide um 19 Uhr.

Das Ordnungsamt Rietz-Neuendorf meldet Osterfeuer in: Wilmersdorf am Dorfteich (18 Uhr), Groß Rietz im Bergweg (18 Uhr, Ahrensdorf Sportplatz (18 Uhr), Neubrück Spreebrücke (18 Uhr), Görzig Neubrücker Straße 16 (18 Uhr).

Das Ordnungsamt Storkow meldet Osterfeuer in: Storkow Festwiese 18 Uhr, Kummersdorf Festplatz 18 Uhr, Groß Eichholz Feuerwehr 17 Uhr, Limsdorf Sportplatz 19 Uhr, Rieplos am Alten Schulgarten 18 Uhr, Bugk Dorfplatz 8 Uhr.

Ostern in Nettis Speisekammer

Am Karfreitag findet ab 12 Uhr ein Osterfest in Nettis Speisekammer in Storkow-Karlslust statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Rund ums Ei – von Eierkuchen bis Eierpunsch". Kinder haben die Möglichkeit, Osterdekoration zu basteln und im Garten zu suchen, was der Osterhase schon versteckt hat.

Osterfeuer am Sonnabend

Auf der freien Fläche vor dem Schloss Krügersdorf trifft man sich am Sonnabend von 19 bis 1 Uhr zum Osterfeuer. Gleich zwei brennen im benachbarten Schneeberg. Die Feuerwehr lädt von 16 bis 2 Uhr auf den freien Acker hinter dem Schneeberger Kietz ein, die Reitschule Richter von 18 bis 24 Uhr auf den Wiesenplatz außerhalb des Ortes. Jeweils um 17 Uhr werden die Feuer auf der Radinkendorfer Festwiese und auf der Wettkampfbahn der Beeskower Feuerwehr im Luch entzündet. Wie im vergangenen Jahr wird zudem ein Feuer vor dem Märkischen Gutshaus brennen. Beginn ist dort um 18 Uhr. Ebenfalls um 18 Uhr beginnt das Osterfeuer, das die Feuerwehr von Diensdorf-Radlow am Badestrand in Diensdorf entzündet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Lieberoser feiern ab 18 Uhr am Lindenhof im alten Badeanstaltweg. Veranstalter sind der Feuerwehr-Verein und Familie Michelchen. Es gibt Gegrilltes und Getränke.

Am Samstag vor Ostern feiern ferner die Friedländer Ortsteile Chossewitz, Glowe, Klein Briesen, Klein Muckrow, Kummerow, Leißnitz, Lindow, Möllen, Niewisch, Oelsen, Pieskow, Reudnitz, Sarkow, Weichensdorf und Zeust.

Die Osterfeuer in der Gemeinde Tauche: Lindenberg um 18 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Festwiese Giesensdorf um 17 Uhr, Falkenberg, Wulfersdorfer Weg um 17 Uhr, Görsdorf: Freifläche Ortseingang Premsdorf um 18 Uhr, Briescht, Zugbrücke um 19 Uhr, Tauche am Gerätehaus um 16 Uhr, Festwiese Kossenblatt um 18 Uhr.

Das Ordnungsamt Rietz-Neuendorf meldet Osterfeuer in: Glienicke Dorfplatz 18 Uhr, Alt Golm DGH 17 Uhr, Pfaffendorf Sportplatz 19 Uhr, Buckow Puhl 18 Uhr, Sauen Festwiese 19 Uhr. Das Ordnungsamt Storkow meldet Osterfeuer in: Selchow Festwiese 18 Uhr, Philadelphia Dorfplatz 18 Uhr, Neu Stahnsdorf Alter Sportplatz 18 Uhr, Kehrigk Festplatz an der Feuerwehr 17 Uhr.

Osterfeuer am Sonntag

Trebatsch Gerätehaus ab 18 Uhr.

Tierische Ostern

Ein Familienfest bietet der Awo-Erlebnishof in der Lübbener Chaussee am Montag ab 10 Uhr an. Bei freiem Eintritt für Kinder, Erwachsene zahlen fünf Euro, kann man Hauskaninchen beim Sport beobachten und sich auch selbst im Kaninhop versuchen. Es gibt Alpakas, Schafe und Ziegen zum Streicheln, die Imker stellen sich und ihre Bienen vor. Der Kreisanglerverband informiert über Fische und zeigt, was in der Spree so schwimmt. Natürlich wird für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Man kann sich in vielen sportlichen Spielen ausprobieren, an der Osterrallye teilnehmen und traditionellen Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Korbmacher, Stellmacher und Schnitzer werden erwartet.

Ein Schafscherer zeigt sein Können. Außerdem kann man erleben, wie Holzschnitzkunst mit der Motorsäge entsteht. Das Tierschutzliga-Dorf ist vertreten und es gibt fachliche Tipps für Hundehalter.

Osterspectaculum auf der Burg

Auf der Burg Storkow findet vom Sonnabend bis zum Ostermontag ein großes Mittelalterspektakel statt. Beim nunmehr 22. Oster-Spectaculum, zum vierten Mal findet es in Storkow statt, schlagen die Ritter dort ihr Lager auf und ermitteln bei Turnieren zu Pferde und am Boden die Besten ihrer Zunft. Helmschlagen, Saustechen, Rolandreiten, Lanzengefechte und der Ritt durchs Feuer gehören zum Programm. Es gibt einen historischen Markt, Kinderspiele, Theater, Fakir- und Feuershows.

Die Gruppe Ohrenpeyn spielt auf und verwöhnt mit historischer Musik. Ein Karussell und ein historischen Riesenrad werden aufgebaut. In der Ritterschule kann man sich unter anderem im Armbrustschießen und Axt- und Messerwerfen ausprobieren.

Für Spannung bis zum letzten Moment ist gesorgt, weil die Ritterschaft von Panem Cotidianum aus dem Harz die Burg Storkow mit Schwert, Axt und Morgenstern verteidigen wird.

Der Eintritt kostet für Familien 25 Euro, die Mehrtageskarte 30 Euro. Erwachsene zahlen zehn (Mehrtageskarte 15) Euro, für Kinder, Schüler und Studenten gibt es verschiedene Ermäßigungen.

Ostern im Gemeinschaftshaus

Die Ortsvorsteherin von Groß Briesen, Klein Briesen und Oelsen, Gabi Geppert, lädt am Ostermontag zum Ostergeschehen in das Dorfgemeinschaftshaus in Groß Briesen ein. Die Veranstaltung findet von 9.30 bis 11.30 Uhr statt.

Verlsoung

Drei Familienkarten für das Oster-Spectaculum auf der Burg Storkow kann man gewinnen, wenn man heute bis 14 Uhr  anruft und die richtige Antwort auf die Frage weiß, wie die Musiker heißen, die am Osterwochenende auf der Burg Storkow spielen. Kontakt 01378­801444 (Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer). Die Gewinner werden am Donnerstag veröffentlicht.

Datenschutz ist uns wichtig. Unsere Datenschutzhinweise finden Sie im Internet unter: www.moz.de/datenschutz/. Sie können diese Hinweise auch in unseren Geschäftsstellen einsehen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG