Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit Ausflügen, Kino, Ausstellungen und Foren ermuntert der Parkclub Jugendliche, an den Wahlen teilzunehmen.

Jugendarbeit
Mit dem Rad durchs Wahljahr

Verwaltet den Parkclub: Torsten Himm
Verwaltet den Parkclub: Torsten Himm © Foto: Annemarie Diehr
Annemarie Diehr / 17.04.2019, 07:30 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Nö, über die Wahl habe sie sich noch nicht informiert. "Ich wusste bis vor Kurzem gar nicht, dass ich überhaupt wählen darf", sagt die 16-jährige Katharina. So wie der Schülerin aus Fürstenwalde, die sich die Osterferien mit einem Stadtbummel versüßt, dürfte es vielen jugendlichen Erstwählern und jungen Erwachsenen gehen. "Wir wollen möglichst viele Menschen an die Wahlurnen bekommen und klar machen, dass was entschieden wird", sagt Sebastian Bernhard. Zusammen mit seinem Team hat der Leiter des Fürstenwalder Parkclubs deswegen monatelang an einem Programm für das Wahljahr 2019 gefeilt.

25 Termine für junge Wähler

Mit 25 Veranstaltungen wird das Soziokulturelle Zentrum über die vier anstehenden Wahlen informieren: die Europawahl, die Wahl zum Kreistag und zur Stadtverordnetenversammlung am 26. Mai sowie die Landtagswahl am 1. September. "Der Auftakt ist am 5. Mai auf dem Marktplatz", kündigt Torsten Himm an. Der 33-jährige Betriebswirt leitet seit Dezember den neugebildeten Bereich Kinder und Jugend innerhalb der Kulturfabrik, zu dem neben dem Parkclub der Kinderladen zählt. Himm ist unter anderem für die Personal- und Finanzplanung der beiden Einrichtungen verantwortlich.

Bei der Auftaktveranstaltung geht es mit dem Fahrrad durch Fürstenwalde, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Geschichte von Politik und Demokratie vor Ort erfahrbar zu machen. "Anschließend wird im Parkclub die Ausstellung ‚Die Macht der Gefühle’ eröffnet", berichtet Himm weiter. Sie zeige ein Jahrhundert Geschichte im Spiegel von Emotionen.

Neben thematischen Kinoabenden, Fachvorträgen und politischen Planspielen in Schulen, organisiert der Parkclub vor und nach der U16- und U18-Wahl am 17. Mai vier Wahlforen, denen sich jeweils Kandidaten für die Wahl zum Europäischen Parlament, den Kreistag, die Stadtverordnetenversammlung und den Landtag stellen sollen. Analog zum Wahlforum zur Bürgermeisterwahl, sagt Himm, würden die Foren per Live-Stream auch jenen zugänglich gemacht, die nicht vor Ort dabei sein können. "An den Vorabenden der Wahlforen informieren wir über die Wahl an sich und sammeln die Fragen der Jugendlichen an die Abgeordneten."

Kandidaten-Befragung.de online

Ihre Fragen an die Kandidaten loswerden können Kinder, Jugendliche und alle anderen Fürstenwaler über die Internet-Plattform Kandidaten-Befragung.de. Schon im Bürgermeisterwahlkampf war sie aktiv; für den diesjährigen Wahlmarathon hat Initiator und Parkclub-Mitarbeiter Erik Neumann die Seite am Dienstag freigeschaltet. "Es wird drei Fragerunden geben, bei denen Nutzer zu Themen nachhaken können", erklärt er. Jeweils am Freitag, erstmals am 3. Mai, werden sie zur Beantwortung an die einzelnen Wahllisten weitergeleitet und deren Antworten am Montag darauf veröffentlicht.

Alle Veranstaltungen unterwww.parklcub-fw.de

Termine zum Wahljahr im Parkclub

5. Mai: Radtour durch die Demokratiegeschichte der Stadt, Start 15 Uhr8. Mai: Wahlforum zur Europawahl, Beginn jeweils 19 Uhr15. Mai: Wahlforum zur Kreistagswahl17. Mai: U16- und U18-Wahl, durchgeführt von Akteuren der Jugendarbeit18. Mai: Der analoge Wahl-O-Mat zur Europawahl auf dem Stadtfest22. Mai: Wahlforum zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG