Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

In der Kreisliga Nord bleibt Wacker Herzfelde  mit dem 4:0-Heimerfolg über Victoria Seelow III das Maß der Dinge. Verfolger Blau-Weiß Wriezen II schwächelt beim 1:1 in Neutrebbin.

Fußball
Wacker-Elf spurtet Titel entgegen

Bad Freienwaldes Torjäger Siaka Doumbias bringt die Kurstädter mit seinem Führungstreffer in Fredersdorf auf Kurs.
Bad Freienwaldes Torjäger Siaka Doumbias bringt die Kurstädter mit seinem Führungstreffer in Fredersdorf auf Kurs. © Foto: Udo Plate/MOZ
Udo Plate / 17.04.2019, 18:06 Uhr
Herzfelde (MOZ) Während sich Wacker Herzfelde  weiterhin keinerlei Blöße gibt und das Heimspiel gegen Seelows aus dem Tritt gekommenen dritte Vertretung mit 4:0 gewann, büßte Verfolger Blau-Weiß Wriezen II in Neutrebbin beim 1:1-Remis wichtige Zähler im Titelrennen ein. Für eine Überraschung sorgte indes Jahn Bad Freienwalde mit dem 4:0-Auswärtserfolg bei der TSG Fredersdorf-Vogelsdorf.

Infotitel

Hier beginnt der Infotext fett danach wieder normal⇥Autor XXX

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG