Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abgesagt
Ordnungsämter verbieten Osterfeuer

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: Rainer Jensen/dpa
Hans Still / 18.04.2019, 15:15 Uhr
Wandlitz (MOZ) Feiern, aber ohne Feuer wird in diesem Jahr zur Osterdevise. Aufgrund der aktuellen Waldbrandgefahrenstufe IV, die zum Osterwochenende wahrscheinlich noch  erhöht wird, sind durch das Wandlitzer Ordnungsamt alle Osterfeuer in der Gemeinde untersagt worden.

Dies betrifft sämtliche in den verschiedenen Ortsteilen geplanten  Osterfeuer, so auch das große Osterfeuer in Basdorf am Ostersamstag mit Rummel und Live-Musik.

Auf der Homepage des Veranstalters werden die Fans des Basdorfer Osterfeuers bereits darauf hingewiesen, dass die Party natürlich stattfindet, aber in diesem Jahr ohne Feuer. Betroffen sind ebenso die geplanten Osterfeuer in Zerpenschleuse, in Stolzenhagen auf der Badewiese an der Fischerstube und der Ostertanz  am Schönwalder Feuerwehrgerätehaus in Schönwalde am Ostersamstag sowie die für Ostersonntag geplanten Osterfeuer in Lanke und Prenden. Es wird gefeiert, aber ohne Feuer.

Das gilt auch für das Amt Biesenthal-Barnim. In Biesenthal, Ruhlsdorf, Tempelfelde und in Rüdnitz dürfen die Osterfeuer ebenfalls nicht entzündet werden. In Bernau empfiehlt Stadtbrandmeister Jörg Erdmann, die Empfehlungen des Landes und des Kreises ernst zu nehmen und auf Osterfeuer zu verzichten. Gleiches gilt für Werneuchen: Bürgermeister Burkhard Horn teilte mit, sämtliche Zusagen für Osterfeuer sind zurückgezogen. In Wandlitz dürfen auch die Brennstoffhaufen nicht aufgeschichtet werden, um ein versehentliches Anzünden zu verhindern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG