Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Medizin
Mit Skalpell, Nadel und Faden

Weiß-Kittel kehrt zurück: Dr. Sascha Weiß
Weiß-Kittel kehrt zurück: Dr. Sascha Weiß © Foto: Hans Wiedl
Viola Petersson / 19.04.2019, 07:00 Uhr
Eberswalde (MOZ) Er kam, sah – und machte sogleich Karriere. Privatdozent Dr. Sascha Weiß arbeitet seit Kurzem am Eberswalder Werner-Forßmann-Krankenhaus. Mit Dienstantritt wurde der vormalige Leitende Oberarzt der Chirurgischen Klinik an der Charité (Campus Berlin-Mitte) in der Kreisstadt zum Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie zum Ärztlichen Koordinator des Fachbereiches Chirurgie berufen. Zudem fungiert er als neuer stellvertretender Ärztlicher Direktor des Klinikums. Weiß erntet also seitens der Geschäftsführung des Klinikkonzerns GLG, zu dem das "Forßmann" gehört, reichlich Vorschusslorbeeren.

Der 45-jährige Chirurg, der laut Unternehmenssprecher Andreas Gericke u. a. als Spezialist auf dem Gebiet der Transplantationsmedizin gilt, erfüllt sich eigenen Angaben zufolge mit dem Wechsel von Berlin nach Eberswalde einen eigenen Wunsch. Denn Sascha Weiß kehrt in seine Heimatstadt zurück. Der Arzt kam im heutigen "Forßmann" zur Welt, er ging in Eberswalde zur Schule und absolvierte nach dem Abitur in Lichterfelde zunächst eine Ausbildung zum Facharbeiter für Tierproduktion, da er Tierarzt werden sollte. Der Weg führte ihn jedoch in die Humanmedizin. Ihm eile ein "hoch respektabler Ruf" voraus in das Krankenhaus, in dem er 2001 die Famulatur unter Leitung des damaligen Chefarztes Dr. Bernhard Goetzke absolvierte. 2005 legte Weiß seine Promotion mit dem Höchstprädikat "summa cum laude" ab. Die Habilitation folgte 2016.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG