Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Aktionstag
Wie ein Blinder durch den Rathauspark

Rollentausch im Park: Der 13-jährige Felix nahm den 11-jährigen Jeremy an die Hand.
Rollentausch im Park: Der 13-jährige Felix nahm den 11-jährigen Jeremy an die Hand. © Foto: Joachim Eggers
Joachim Eggers / 08.05.2019, 20:52 Uhr - Aktualisiert 09.05.2019, 10:04
Erkner (MOZ) An die Hand genommen hat der 13-jährige Felix aus der Regine-Hildebrandt-Schule für Geistigbehinderte (links) am Mittwoch den 11-jährigen Jeremy aus der Löcknitz-Grundschule.

This browser does not support the video element.

Video

Selbsttest beim Aktionstag für die Rechte Behinderter

Videothek öffnen

"Man ist unsicher und weiß gar nicht, wie man treten soll", sagte Jeremy hinterher über seine Erfahrung. Beim Aktionstag für die Rechte von Menschen mit Behinderung, den die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal organisiert hat, haben am Mittwoch 60 Kinder aus drei Erkneraner Schulen im Rathauspark an acht Stationen die Begegnung von Behinderten und Nichtbehinderten praktiziert.

Dazu gehörte auch ein Rollstuhlfahrer-Parcours. Bei dem galt es, einen Mitschüler über eine Kippfläche zu schieben und eine verschlossene Tür zu öffnen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG