Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geldnot
Finanzielle Probleme bedrohen Spielbetrieb des FC 98 Hennigsdorf

Ob der FC 98 zukünftig weiterhin in der Landesliga auf Torejagd gehen kann, ist noch offen.
Ob der FC 98 zukünftig weiterhin in der Landesliga auf Torejagd gehen kann, ist noch offen. © Foto: Steffen Kretschmer
Steffen Kretschmer / 16.05.2019, 18:21 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Wegen finanzieller Engpässe hängt die Zukunft der ersten Männermannschaft des FC 98 Hennigsdorf in der Landesliga am seidenen Faden.

Wie der Verein am Donnerstagnachmittag auf einer Pressekonferenz bekanntgab, können die Aufwandsentschädigungen der Landesliga-Spieler nicht mehr bezahlt werden. Grund dafür sind unter anderem ausbleibende Zahlungen von Sponsoren. Trainer Hans Oertwig half dem Verein zuletzt mit einem zinslosen Darlehen aus der Misere, um zumindest den bisherigen Spielbetrieb aufrechtzuerhalten. Wie es nun jedoch weitergeht, ist noch unklar.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG