Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Leichtathletik
Oderhähne Dritter unter 15 Teams

keb / 18.05.2019, 02:15 Uhr
Falkensee Mit einem überraschenden dritten  Platz ist das Team Oderhähne des SC Frankfurt vom zweiten Kinderpokal in der Kinderleichtathletik zurückgekehrt. Die Wilden Oderhähne wurden in diesem Wettbewerb der Landesverband-Jugend Siebte.

"Das ist schon eine ganz schöne Konkurrenz geworden", sagte Trainerin Doreen Wojahn angesichts der 15 Mannschaften, die vier Disziplinen absolvieren mussten. Der Wettkampf war mit einigem Herzklopfen verbunden, denn bei der Weitsprungstaffel sorgten vier Oderhähne in der Aufregung für vier ungültige Versuche: Statt nach ihrem möglichst weiten Satz kurz mit beiden Beinen in einem Reifen stehen zu bleiben – quasi das Startzeichen für den Nächsten loszulaufen – liefen sie hindurch. "Wir haben trotzdem das zweitbeste Ergebnis erreicht, ebenso in der Hindernisstaffel", staunte Doreen Wojahn. Viertbeste Mannschaft waren die Oderhähne im Teambiathlon. Schwachpunkt war wieder die Wurfdisziplin (11.). Damit blieb der Abstand zu den beiden tagesbesten Mannschaften aus Mellensee und Luckenwalde deutlich. Aber mit einem Punkt Vorsprung (die Platzierungen der Disziplinen werden addiert) ließen die Frankfurter die Spreepiraten aus Beeskow noch hinter sich. Nach der Hälfte der KiLa-Serie halten sie damit einen guten vierten Gesamtplatz inne.

Die "Wilden" werfen besser

Die Wilden Oderhähne haben im Vergleich zu ihren Trainingsfreunden die besseren Werfer in ihren Reihen. Das habe man schon im Training gesehen, sagt Doreen Wojahn, auch wenn der Abstand zu anderen Vereinen als Neuntbeste noch groß sei.  Dafür mischten die "Wilden" mit der viertbesten Zeit in der Hindernisstaffel achtbar mit. In der Tageswertung wurden sie in einem engen Feld Siebte und rangieren insgesamt auf Rang 6.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG