Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wohnungsneubau
Wachstum am Berliner Ring

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Sergej Scheibe/MOZ
Andreas Wendt / 18.05.2019, 08:00 Uhr - Aktualisiert 18.05.2019, 17:35
Potsdam (MOZ) Wachstum am "Berliner Ring", Stagnation in der Fläche: Die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg hat für 2018 festgestellt, dass in Brandenburg weit über 11.000 neue Wohnungen gebaut wurden – das ist eine Steigerung von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Nach Aussagen von Hauptgeschäftsführerin Manja Schreiner gibt es aber ein deutliches Gefälle. Die Nachfrage im Wohnungsbau konzentriere sich besonders auf das Berliner Umland mit entsprechender Mietenentwicklung. Vor allem der weitere Metropolenraum müsse attraktiver werden, fordert sie.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG