Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Aufruf
Heimatsammlung sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Am 10. Mai 2019 wurde die neue Heimatkundliche Ausstellung in Fürstenberg eröffnet. Für den Betrieb braucht es jedoch noch Ehrenamtliche.
Am 10. Mai 2019 wurde die neue Heimatkundliche Ausstellung in Fürstenberg eröffnet. Für den Betrieb braucht es jedoch noch Ehrenamtliche. © Foto: Martin Risken
Thomas Pilz / 18.05.2019, 10:07 Uhr - Aktualisiert 18.05.2019, 13:26
Fürstenberg (MOZ) Bei den Fürstenbergern stößt die neu eröffnete Heimatkundliche Ausstellung im Haus am Markt 5 auf Zustimmung und Wohlwollen.

Olaf Bechert, Geschäftsführer der Regio Nord, der Entwicklungsgesellschaft des Mittelzentrums,  betont auf Nachfrage unserer Zeitung, dass die Frage der Betreiberschaft selbstverständlich im Vorfeld mit der Stadt Fürstenberg einvernehmlich geregelt wurde.

Was liege näher, als dass die Kolleginnen der Touristinfo sich auch für die Heimatsammlung stark machen. "Mit anderen Worten, die Regio-Nord wird die Heimatsammlung künftig bewirtschaften", erklärt Bechert.

Allerdings haben die Damen während ihrer alltäglichen Tätigkeit wohl nicht ständig die Möglichkeit, Gäste der Heimatsammlung zu betreuen. Daher wolle man interessierte Fürstenberger dafür gewinnen, sich für den reibungslosen Betrieb der Ausstellung einzusetzen. "Wir denken da an ein Modell, das wir seit Jahren erfolgreich in der Bücherei nebenan praktizieren", erläutert der Regio-Nord-Chef. Ehrenamtler schauen nach dem Rechten, haben ein Auge auf die Exponate und helfen Touristen, die die Schau betrachten, wenn Fragen bei ihnen aufkommen. All dies unter Anleitung einer erfahrenen, ehrenamtlich engagierten Person, ähnlich wie der Leiterin der Bibliothek. Alles lediglich stundenweise, nicht den ganzen Tag. Zugleich dankt Bechert den Stadtverordneten, "die sich mit der CDU als Ideengeber" für das Projekt einsetzten.

Interessenten melden sich per E-Mail an: bechert@regio-nord.com.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG