Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Telekom
Endlich Anschluss unter seiner Nummer

Jetzt hat René Schönfeld endlich Telefon und Internet.
Jetzt hat René Schönfeld endlich Telefon und Internet. © Foto: Burkhard Keeve
Burkhard Keeve / 22.05.2019, 06:00 Uhr
Oranienburg (MOZ) Mehr als zwei Jahre hat René Schönfeld (kleines Bild) darauf gewartet. Jetzt kann er endlich telefonieren und im Internet surfen. "Ohne Ihre Unterstützung wäre ich wohl immer noch ohne Anschluss", sagt der 40-Jährige.

Anfang April hatte sich der dreifache Familienvater an unsere Zeitung gewandt. "Ich wusste nicht mehr weiter", so Schönfeld. Alle eigenen Versuche seien im Sande verlaufen. Zur Geschichte: Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Doreen Zeug hatte Schönfeld am Kanalufer in Oranienburg ein Häuschen gebaut. Noch vor Baubeginn bestellten sie bei der Telekom einen Festnetz- sowie einen Internetanschluss. Im Januar 2018 zog die Familie ein und der Ärger um den fehlenden Anschluss nahm seinen Lauf. "Immer wieder wurden wir bei der Telekom vertröstet", so Schönfeld. Nachdem sich unsere Zeitung einschaltete, kam Bewegung in die Sache. Doch die Lösung sollte noch dauern, weil, so der Eindruck, bei der Telekom die linke Hand nicht wusste, was die rechte macht. Jetzt liegen die Leitungen. Für seine Lebensgefährtin gab es einen Blumenstrauß und einen Gutschein über 100 Euro von der Telekom.

Sie kommen auch nicht weiter? Melden Sie sich: 03301 596352

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG