Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lesung
Hinrichtung auf Frachtschiff

Der Krimiautor Tim Pieper liest am Donnerstag in der Stadtbibliothek Rathenow aus "Tiefe Havel".
Der Krimiautor Tim Pieper liest am Donnerstag in der Stadtbibliothek Rathenow aus "Tiefe Havel". © Foto: promo
boh / 22.05.2019, 07:45 Uhr
Rathenow Freunde von Regionalkrimis haben sich sicher den morgigen Donnerstagabend bereits vorgemerkt - in der Stadtbibliothek Rathenow liest Tim Pieper aus seinem dritten Havelkrimi. Die "Krimistunde" beginnt am 23. Mai um 19.00 Uhr.

Der Autor Tim Pieper führt in seinem dritten Havelkrimi "Tiefe Havel" die Leser an den Havelkanal bei Paretz. Der Schiffsführer Seitz wird tot auf seinem Frachtschiff aufgefunden, die Ermordung gleicht einer Hinrichtung. Der Potsdamer Hauptkommissar Sanftleben ermittelt daraufhin, doch schnell wird klar, dass der Mörder bereits weiteres Blut an den Händen hat. Auch im Privatleben des Kommissars liegt einiges im Argen, denn seine Ehe scheint zu zerbrechen und Sanftleben läuft Gefahr, wieder dem Alkohol zu verfallen. In verschiedenen Handlungssträngen führt Tim Pieper den Leser durch seinen Krimi und schafft es, bis zum Schluss die Spannung zu halten.

Karten für die Lesung sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek erhältlich. Sie ist am Donnerstag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 03385 512683 oder per E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG