Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brötchentaste
Hennigsdorf verlängert Gratis-Parken auf 30 Minuten

Parkuhren müssen umgestellt werden: Künftig soll der Pkw 30 Minuten kostenlos abgestellt werden dürfen.
Parkuhren müssen umgestellt werden: Künftig soll der Pkw 30 Minuten kostenlos abgestellt werden dürfen. © Foto: Roland Becker
Roland Becker / 23.05.2019, 15:24 Uhr - Aktualisiert 24.05.2019, 12:16
Hennigsdorf (MOZ) Der Zeitpunkt war von der CDU/FDP-Fraktion gut gewählt. Wenige Tage vor der Neuwahl des Stadtparlaments servierte sie den Hennigsdorfern ein Geschenk, mit dem sich Geld sparen lässt.

Und da offensichtlich kaum ein Abgeordneter am Dienstag den Mut hatte, es sich so kurz vorm Urnengang mit den Wählern zu verscherzen, stimmte eine deutliche Mehrheit dafür, dass das kostenlose Parken in der Innenstadt erweitert wird. Die sogenannte Brötchentaste erlaubt künftig 30 statt bislang 15 Minuten freies Parken. Zwar muss weiterhin am Automaten ein Ticket gezogen werden, dieses ist aber für besagte Dauer kostenlos.

"Die 15 Minuten sind zu kurz, um etwas in der Havelpassage zu erledigen", argumentierte Werner Scheeren (CDU). Damit diese Wege nicht im Laufschritt bewältigt werden müssen, schlug er die Verdoppelung der Freipark-Dauer vor. Gegenrede gab es im Stadtparlament nicht. Selbst die SPD-Fraktion, die traditionsgemäß mit Anträgen der politischen Konkurrenz recht kritisch umgeht, schloss sich diskussionslos dem Antrag an. Vonseiten der SPD scherte allein der sonst auf Fraktionsdisziplin bedachte Vorsitzende Udo Buchholz aus und enthielt sich der Stimme, ebenso wie Bürgermeister Thomas Günther (SPD). Die beiden grünen Abgeordneten stimmten dagegen.

Im Rathaus hieß es, dass die Umrüstung der Automaten zirka 3 500 Euro kosten werde und die neue Regelung erst 2020 in Kraft treten könne.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG