Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
90-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein Warnlicht steht vor einem Polizeiwarndreieck mit der Aufschrift "Unfall".
Ein Warnlicht steht vor einem Polizeiwarndreieck mit der Aufschrift "Unfall". © Foto: Patrick Seeger
GZ / 17.06.2019, 10:01 Uhr - Aktualisiert 17.06.2019, 14:21
Zehdenick (MOZ) Ein 90-Jähriger wurde bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in Liebenwalde schwer verletzt.

Der Mann fuhr mit seinem Renault auf der Havelstraße von Zehdenick nach Liebenwalde, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Nissan. Dabei verletzte er sich und wurde im Krankenhaus Eberswalde stationär aufgenommen. Die beiden Insassen des Nissans wurden bei dem Zusammenstoß ebenfalls verletzt und im Oberhavelklinikum Oranienburg ärztlich behandelt. Sachschaden: 15 000 Euro. Die Havelstraße war kurzzeitig gesperrt.

Schlagwörter

Havelstraße Eberswalde Gegenverkehr Liebenwalde Unfall

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG