Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erweiterungsbau
Neue Räume für Oranienburger Havel-Grundschule

Tatkräftige Hilfe: Mädchen der Havelschule nahmen dem Bürgermeister einen Teil der Grundsteinlegung ab.
Tatkräftige Hilfe: Mädchen der Havelschule nahmen dem Bürgermeister einen Teil der Grundsteinlegung ab. © Foto: Friedhelm Brennecke
Friedhelm Brennecke / 20.06.2019, 18:18 Uhr
Oranienburg (MOZ) "Dieser Tag ist ein ganz besonderer Tag für die Havel-Grundschule. Das zeigt sich auch daran, dass wir trotz des ersten Ferientags noch einen kleinen Mädchenchor zusammengestellt haben, der die Zeremonie begleitet", sagte Schulleiter Andreas Deutschländer am Donnerstag. Anlass war die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau von Oranienburgs größter Grundschule.

Schon lange kämpft die Stadt mit stark steigenden Schülerzahlen. In dem Gebäudekomplex an der Albert-Buchmann-Straße ist es bereits eng für die 642 Mädchen und Jungen.

"Wir sind bemüht, den Bedarf an Plätzen nach und nach zu decken", sagte Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos). Dabei erinnerte er an die Pläne für den Neubau der Grundschule Friedrichsthal, den Anbau an der Grundschule Lehnitz und den Neubau mindestens einer weiteren Grundschule in der Innenstadt.

Erste Überlegungen, ein altes Gebäude auf dem Nachbargrundstück für vier Klassenräume umzubauen, seien schnell ad acta gelegt worden, würdigte Deutschländer das Engagement der Kreisstadt für eine solide und zeitgemäße Bildung. "Jetzt bekommen wir sogar zwölf neue Klassenräume für die Stufen eins bis drei und müssen Fachräume und den Entspannungsraum nicht umfunktionieren", so der Schulleiter. Das sei im Hinblick auf eine inklusive Schule und wachsende Kinderzahlen im Hort auch nötig. Der L-förmige Erweiterungsbau mit zwei Geschossen erhält ein Flachdach, auf dem eine Photovoltaikanlage 75 Prozent des Strom-Eigenbedarfs erzeugen soll. Rund 5,2 Millionen Euro, zu je einem Drittel gefördert von Bund und Land, investiert die Stadt in das Vorhaben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG