Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bauarbeiten
Kabellegen für schnelles Internet

Erdarbeiten in der Mühlenstraße: Bevor sie Kupferkabel verlegen, prüfen Gregor Mizdal und Klaus Bork (v.l.) die Rohrlänge.
Erdarbeiten in der Mühlenstraße: Bevor sie Kupferkabel verlegen, prüfen Gregor Mizdal und Klaus Bork (v.l.) die Rohrlänge. © Foto: Annemarie Diehr
Annemarie Diehr / 02.07.2019, 21:27 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Um zu prüfen, ob das Betonrohr durchlässig ist, durch das sie in der Mühlenstraße Kupferkabel verlegen wollen, messen Gregor Mizdal und Klaus Bork die Länge mit Hilfe eines Senders.

Im Auftrag der Telekom verlegt die Friedländer Firma Günther von Rüden Kupfer- und Glasfaserkabel, um über die Schaltschränke in der Mühlen-, Ecke Tuchmacher- sowie Ecke Fischerstraße schnelles Internet in die Haushalte zu bringen. "Das sind beim Super-Vectoring Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s", sagt Sven Nitze, Regionalmanager der Telekom.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG