Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Blaulicht
Erneut Einbrüche in der Lindenallee

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa/Patrik Rachner
Stefan Lötsch / 14.07.2019, 15:39 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Wenn am Donnerstag, um 18 Uhr, Innenminister Karl-Heinz Schröter in der kleinen Bühne des Friedrich-Wolf-Theaters unter dem Motto "Wie weiter mit der Sicherheit?" Fragen von Bürgern beantworten will, dann ist vielleicht auch die aktuelle Sicherheitslage in Eisenhüttenstadt Thema. Denn in der Straße, in der die Veranstaltung stattfindet, und im näherem Umfeld sind erneut verstärkt Einbrüche in Geschäfte zu verzeichnen – so auch am Wochenende.

So hat am Sonnabend in den frühen Morgenstunden ein Passant die Polizei informiert, dass sich mehrere Personen in der Lindenallee an einem Geschäft zu schaffen machten. Die Beamten stellten eine aufgebrochene Eingangstür eines Nagelstudios fest. Zum Diebesgut liegen keine Erkenntnisse vor. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Ebenfalls in den frühen Morgenstunden jedoch zum Sonntag wurde ein weiterer Einbruch in Eisenhüttenstadt in der Friedrich-Engels-Straße auf dem Gelände des Krankenhauses gemeldet. Unbekannte Täter hebelten das Fenster zu einem Verkaufsraum für Orthopädie-Technik auf und suchten offenbar nach Bargeld.

Ende Juni, am Wochenende, waren Unbekannte in Büro- und Ladenräume in der Lindenallee und in der Nordpassage eingedrungen. Eine Woche zuvor, wieder am Wochenende, waren Büroräume und auch ein Café in der Lindenallee das Ziel von Einbrechern. Dabei ist erheblicher Sachschaden entstanden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG