Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Fünf Verletzte auf der B5

Die B5 musste für die Bergung der Fahrzeuge für eine Stunde gesperrt werden.
Die B5 musste für die Bergung der Fahrzeuge für eine Stunde gesperrt werden. © Foto: dpa/Patrick Seeger
MOZ / 14.07.2019, 16:16 Uhr - Aktualisiert 14.07.2019, 16:23
Friesack (MOZ) Eine 74-Jährige ist am Freitagnachmittag beim Linksabbiegen mit ihrem Skoda mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Die Rentnerin wollte gegen 15.30 Uhr auf der B 5 zwischen Segeletz und Friesack auf den Abzweig nach Nackel abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen entgegenkommenden Hyundai. Bei Zusammenstoß der beiden Autos verletzte sich die 74-Jährige schwer. Ihre 81 Jahre alte Beifahrerin kam mit leichten Blessuren davon. Im Hyundai wurden ein 77-Jähriger und zwei 85-jährige Frauen schwer verletzt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG