Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Greta Thunberg
Wir werden nie aufhören

Tausende Schüler nehmen zusammen mit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg an der Fridays for Future Demonstration teil.
Tausende Schüler nehmen zusammen mit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg an der Fridays for Future Demonstration teil. © Foto: Paul Zinken/dpa
dpa / 19.07.2019, 11:30 Uhr - Aktualisiert 22.07.2019, 10:15
Berlin (dpa) Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat Mitstreiter in Berlin dazu aufgerufen, weiter für den Klimaschutz zu protestieren.

"Wir werden nie aufhören", sagte die 16-Jährige am Freitag in ihrer Rede auf einer Klimakundgebung im Invalidenpark. Es gebe ihr Hoffnung, dass so viele Menschen für das Klima auf die Straße gingen. "Ich werde nie aufgeben." Thunberg kam zum zweiten Mal zu einem Klimaprotest in Berlin. Sie sprach mehrere Minuten zu den Schülern und Klimaaktivisten, die ihr laut applaudierten.

Seit Monaten demonstrieren weltweit vor allem Schüler und Studenten freitags, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Die Bewegung geht auf eine Protestaktion Thunbergs zurück.

NotizblockRedaktionelle Hinweise

Zusammenfassung bis 1500, ca. 35 Zl.

Internet

(Facebook-Seite Fridays for Future Berlin)(http://dpaq.de/xk0Hq)(Tweet Fridays for Future Berlin)(http://dpaq.de/9hrxO)

Orte

[Invalidenpark](Invalidenstraße, 10115 Berlin, Deutschland)

Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt Kontakte

Autorin: Anna Ringle (Berlin), +49 30 2852 31152, Redaktion: Alexandra Stahl (Berlin), +49 30 2852 31201,

dpa rin yybb n1 lex

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Paul Müller 21.07.2019 - 04:40:26

Gute Idee, von den Besatzern leben allerdings ...

... noch ganze Landstriche, westlich von FFaM Richtung Idar-Oberstein gibt es z.B. noch sehr viele US-Kasernen ...

Ralf H. Janetschek 20.07.2019 - 20:11:24

Vorschlag zur Reduzierung des CO2-Ausstosses in Deutschland

Sofortiger Rauswurf aller ausländischen Militäreinheiten. Damit entfällt der von deren Fahrzeugen (PKW, Panter, LKW, Flugzeuge, etc.) erzeugte CO2-Ausstoß und die deutsche CO2-Bilanz verbessert sich.

Paul Müller 20.07.2019 - 18:58:07

Wow, wir können die globale Temperatur ...

... um ca 1/100 Grad beeinflussen :) ... meint Prof. Dr. Lüdecke : https://youtu.be/AaO6amHSLHc

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG