Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sperrung
Ab Montag via Rüdersdorf zur Schleuse

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay © Foto: pixabay
Annette Herold / 15.08.2019, 22:00 Uhr
Erkner (MOZ) Zwei Wochen lang ist die Schleusenstraße ab Montag komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In dieser Zeit soll der Deckenschluss zwischen beiden Fahrspuren vorgenommen werden, wie Bauamtsleiterin Kerstin Marsand mitteilt. Geplant sei auch die Querung der Trasse mit Kabeln in Höhe Blumenstraße. "Da ist es bautechnisch notwendig, die Straße komplett zu sperren", sagte die Amtsleiterin am Donnerstag.

Fußgänger gelangen über den Bürgersteig auf der Krankenhausseite an der Baustelle vorbei, alle anderen müssen einen Umweg nehmen. Für Kraftfahrzeuge führt der  über die Rüdersdorfer Straße nach Rüdersdorf und von dort nach Woltersdorf über die Schleuse von Süden in den nicht gesperrten  Bereich der Schleusenstraße bis zur Hans-Knoch-Straße, wie es weiter heißt.

Ersatzverkehr mit Kleinbus

Der Schienenersatzverkehr, der im Moment noch mit dem Bus durch die halbseitig gesperrte Schleusenstraße fährt, ist jetzt über Interlaken, Kalksee- und Park- zur Schleusenstraße unterwegs. Zwischen Rahnsdorf und Ernst-Thälmann-Straße verkehrt die Straßenbahn regulär, für den Rest der Strecke fährt wie jetzt schon ein Kleinbus. Der Bus der Linie 418 wird über Rüdersdorf umgeleitet.

Die Schleusenstraße wird zu großen Teilen asphaltiert. Nach Worten von Amtsleiterin Marsand liegen die Bauarbeiten im Plan.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Patrick Maziul 19.08.2019 - 00:16:43

Und Radfahren ist..

Verboten oder wie soll ich den Artikel deuten. Kein Hinweis auf den Radverkehr. Bitte den Artikel dazu aktualliesieren, Danke.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG