Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stau
Autobahnsperrung hat Verkehrschaos zur Folge

Claudia Duda / 17.08.2019, 12:50 Uhr
Birkenwerder (MOZ) Kolonnen von Autos quälen sich an diesem Wochenende durch Oberhavel. Die Autobahn ist zwischen Mühlenbeck und Birkenwerder gesperrt. Die Bahnbrücke wird wegen der Verbreiterung der A10 auf drei Spuren erneuert. Dazu kommt, dass der S-Bahnverkehr auch unterbrochen ist. Die Folge sind kilometerlange Staus in alle Richtungen.

Besonders lange Schlangen sind zwischen Lehnitz und Borgsdorf zu beobachten. Am Abzweig nach Summt müssen die Autos warten, der Verkehr staut sich bis in den Nachbarort. Ortskundige weichen über Strecken im Wald aus, in Richtung Birkenwerder wird die Strecke über Briese befahren wie sonst nie.

Das Chaos verstärkt sich durch die zahlreichen Busse, die im Ersatzverkehr für die S1 unterwegs sind. Am Bahnhof in Borgsdorf kommen die riesigen Gelenkbusse wegen der zahlreichen Pkw kaum um die Kurven. Auch durch ganz Birkenwerder schlängelt sich der Verkehr, während auf der Autobahn gähnende Leere herrscht.

"Die meisten Verkehrsteilnehmer reagieren besonnen", erklärt René In der Rieden von der Oranienburger Polizei. Nach seiner Kenntnis ist es überall voll auf den Straßen. Am längsten sei der Stau jedoch auf der A10 zwischen Pankow und Mühlenbeck. Die Berliner, die zum Wochenendausflug in den Norden aufgebrochen sind, müssen sich wegen der Sperrung in die Schlangen einreihen. "Alle wollen ordentliche Straßen, da muss man an einem Wochenende eben auch mal solch einen Stau hinnehmen", sagt er.

Noch bis Montagfrüh, 5 Uhr ist die A10 voll gesperrt. Und auch am kommenden Wochenende müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Behinderungen einstellen. Dann ist die Autobahn von Freitag, 23. August, 22 Uhr, bis Montag, 26. August, 5 Uhr erneut dicht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG