Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Am 8. September
Stadt öffnet Türen zum Alten Kino

Blick in die Lounge im ersten Obergeschoss des Alten Kinos.
Blick in die Lounge im ersten Obergeschoss des Alten Kinos. © Foto: Gerrit Freitag
Thomas Gutke / 18.08.2019, 06:30 Uhr - Aktualisiert 18.08.2019, 17:53
Frankfurt (Oder) (MOZ) Das ehemalige Lichtspieltheater der Jugend soll zum Tag des offenen Denkmals erstmals wieder für Besucher geöffnet werden. Das kündigte Oberbürgermeister René Wilke am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung an. "Am 8. September wird das Alte Kino den Frankfurterinnen und Frankfurtern und allen anderen Gästen zugänglich sein", erklärte er. Derzeit liefen noch letzte Vorbereitungen und Sicherungsarbeiten. "Es wird sicherlich einigen Andrang geben", so Wilke. Über die genaue Öffnungszeit und das Programm werde noch informiert, teilte die Pressestelle der Stadt mit. Seit Ende Januar ist die Immobilie nach Jahren des Verfalls wieder in Besitz der Stadt. Geplant ist, das Haus zu einem neuen Standort für das Landeskunstmuseum zu machen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG