Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stadt der Optik
Günther Fielmann entdeckte Rathenow für sich

René Wernitz / 16.09.2019, 14:58 Uhr
Rathenow (MOZ) Rathenow, Stadt der Optik - sie könnte heute als Fielmann-City bezeichnet werden.  "Unter einem Dach fertigen wir auftragsbezogen Mineral- und Kunststoffgläser, fügen sie in der Randschleiferei mit der Fassung zur Brille zusammen. Im Zweischichtbetrieb liefern wir im Schnitt pro Tag mehr als 19.000 Gläser, wickeln mehr als 57.000 Aufträge ab. 2018 fertigten wir mehr als 4,7 Millionen Gläser aller Veredelungsstufen und lieferten 8,2 Millionen Brillenfassungen aus." So steht es auf www.fielmann.de über den Produktionsstandort Rathenow, an dem zu DDR-Zeiten praktisch jede Brille hergestellt wurde, die von DDR-Bürgern getragen wurde.

Fielmann schreibt die Brillengeschichte in der Stadt der Optik fort. Schon seit 1991 befindet sich dort das industrielle Zentrum des Unternehmens. "Mit dem 2002 errichteten Produktions- und Logistikzentrum in Rathenow gaben Sie durch Arbeits- und Ausbildungsplätze Menschen in der Region eine Perspektive und verhalfen dem  traditionsreichen Standort der optischen Industrie zu neuem Glanz", so Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) in einem an Günther Fielmann gerichteten Glückwunschreiben. Der Firmengründer beging am Samstag seinen 80. Geburtstag.

Laut Staatskanzlei startete Fielmann nach seiner Ausbildung zunächst als Angestellter in den Augenoptikerberuf, eröffnete mit 33 Jahren in Niedersachsen sein erstes Geschäft und führte sein Unternehmen in eine börsennotierte Aktiengesellschaft. Günther Fielmann, der das Augenoptik-Unternehmen nun größtenteils in die Hände seines Sohnes übergeben hat, engagiere sich sehr für Bio-Landwirtschaft und Naturschutz in seiner Heimat Schleswig-Holstein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Steffen Kpunkt 17.09.2019 - 22:30:24

Abzocker

Er ist und bleibt ein Abzocker

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG