Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zuschlag bekommen
Bernau wird den Brandenburg-Tag 2021 ausrichten

Feuerwerk zum Hussitenfest 2019 am Steintor
Feuerwerk zum Hussitenfest 2019 am Steintor © Foto: Sergej Scheibe
Sabine Rakitin / 17.09.2019, 14:28 Uhr
Bernau (MOZ) Die Stadt Bernau hat von der Landesregierung den Zuschlag bekommen: Sie wird den 17. Brandenburg-Tag im Jahr 2021 ausrichten.

Das Kabinett folgte am Dienstag damit einer Empfehlung des Kuratoriums Brandenburg-Tag. "Die Hussitenstadt Bernau ist eine gute Wahl. Auf dem Brandenburg-Tag 2021 werden wir mit vielen Gästen den kräftigen Puls dieser selbstbewussten Stadt in unmittelbarer Nähe zu Berlin, aber auch zum Naturpark Barnim erleben", prophezeite Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Dienstag. "Ich freue mich darauf."

Das 40.000 Einwohner zählende Bernau wirbt mit dem Slogan "Stadt am Puls der Zeit". Die Stadt mit den acht Ortsteilen ist einerseits wirtschaftlich starke Boomregion mit vielen Pendlern, andererseits unmittelbarer Nachbar des idyllischen und einzigen Berlin-Brandenburger Großschutzgebietes. Neben der erfolgreichen Symbiose von urbanen und naturnahen Lebensstilen ist Bernau geprägt von Traditionsbewusstsein, populären Festen, einer breiten Vereinsarbeit und vielfältigen Angeboten bei Bildung, Kunst und Kultur.

Bernau hatte sich bereits um das Landesfest 2018 beworben, war aber auch aus Proporzgründen nicht zum Zuge gekommen, da zwei Jahre zuvor mit Hoppegarten bereits ein Ostbrandenburger Ort nahe Berlin Ausrichter des Festes war.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG