Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kommunalpolitik
Ausschuss für Klima und Umwelt debattiert Ausrichtung

Symbolfoto eines Rednerpults
Symbolfoto eines Rednerpults © Foto: pixabay
Jens Sell / 17.09.2019, 21:30 Uhr
Strausberg (MOZ) Der neue Ausschuss für Klima und Umwelt will am Beginn jeder Sitzung interessierten Einwohnern Gelegenheit für Fragen und Anregungen geben. Das teilte Daniel Krebs (Fraktion Zusammen für Strausberg) nach dessen erster Sitzung mit. In der ersten Sitzung wurde außerdem Matthias Michel (Zusammen für Strausberg) zum Stellvertreter des Vorsitzenden Steffen Schuster (UfW/Pro Straus­berg) gewählt. Dem Ausschuss gehören außerdem von den Linken Gregor Weiß, Meinhardt Tietz und Thomas Schubert, von Zusammen für Strausberg Matthias Michel und Daniel Krebs, von der AfD Gerhard Deutsch, von der CDU Andreas Fuchs und von der SPD Sibylle Bock an. Laut Beschluss der Stadtverordnetenversammlung hat der Ausschuss die Aufgabe, "die sich aus dem permanenten Absinken des Pegels des Straussees ergebenden Konsequenzen für die Stadt Strausberg zu erfassen und Lösungen zur Beendigung ... zu suchen und  zu finden". Im nächsten Jahr solle der Ausschuss in Abstimmung mit dem Ausschuss für Bauen, Umwelt und Verkehr weitere Aufgabenbereiche festlegen. Dem Ausschuss sei jedoch wichtig, sich neben dem Straussee auch mit den anderen Gewässern der Stadt zu beschäftigen, ebenso mit Flora, Fauna, Emissionen und der Stadtentwicklung, wird Matthias Michel von Daniel Krebs zitiert. Michel bedauere, dass die Diskussion, weitere Themen im Sinne des Klima- und Umweltschutzes aufzunehmen, vertagt wurde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG