Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenerneuerung
Planmäßiger Baustopp in Wendefeld

Anfang August begannen im Granseer Ortsteil Wendefeld die Straßenbauarbeiten.
Anfang August begannen im Granseer Ortsteil Wendefeld die Straßenbauarbeiten. © Foto: Amt Gransee und Gemeinden
Matthias Henke / 17.09.2019, 22:30 Uhr
Wendefeld (MOZ) Der Straßenbau in Wendefeld ist bereits weit vorangeschritten. Bis zur Tragschicht sei die Durchfahrt der Ortslage fertiggestellt worden.

Darüber informierte Nico Zehmke, der für Bauen zuständige Fachbereichsleiter in der Granseer Amtsverwaltung, jüngst bei der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses. Die Deckschicht fehlt demzufolge noch, auch die Seitenbereiche seien noch nicht ganz fertig. Dass es innerorts vorübergehend nicht weitergehe, könne den einen oder anderen dazu veranlassen, zu denken, es sei ein außerplanmäßiger Baustopp verhängt worden. Doch dem sei nicht so, betonte der Fachbereichsleiter. Dass die Asphaltarbeiten in Wendefeld noch nicht abgeschlossen werden, hänge damit zusammen, dass auch die Verbindungsstraße in Richtung B 96 saniert werde. Die Deckschicht solle dann auf der kompletten Länge, außer- wie innerorts, in einem Durchgang hergestellt werden. Ende Oktober/ Anfang November sei mit der Fertigstellung zu rechnen, so Zehmke weiter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG