Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verstorben
Unfallopfer vom Alten Hafen in Rathenow ist tot

Der Alte Hafen in Rathenow: Hier war am Abend des 27. September ein Mann mit seinem Auto in die Havel geraten.
Der Alte Hafen in Rathenow: Hier war am Abend des 27. September ein Mann mit seinem Auto in die Havel geraten. © Foto: Simone Weber
René Wernitz / 10.10.2019, 14:54 Uhr
Rathenow (MOZ) Der Mann, der am Abend des 27. September am Alten Hafen in Rathenow mit seinem Auto in die Havel geraten war, verstarb am Mittwoch in einem Krankenhaus. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion West mit.

Der 65-Jährige war durch den Einsatz von Polizei- und Rettungskräften aus dem versinkenden Fahrzeug geborgen worden. Er konnte noch vor Ort reanimiert werden und kam dann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG