Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frankfurt (Oder)
Großeinsatz auf der Magistrale: Mann droht Frau zu erschießen

Was ist geschehen?
Was ist geschehen? © Foto: Jan Hnida
Heinz Kannenberg / 12.10.2019, 11:11 Uhr - Aktualisiert 14.10.2019, 08:29
Frankfurt (Oder) (MOZ) Die Magistrale in Frankfurt (Oder) ist auf der rechten Seite vom Oderturm kommend von der Polizei abgeriegelt. Geschäfte, wie Uhren Hoffmann und das Restaurant Steak House sind gesprerrt. Polizeibeamte ließen in diesem Abschnitt keine Passanten auf dem Bürgersteig durch. Auch die Brücke Richtung Slubice war zeitweilig gesprerrt. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen Fall häuslicher Gewalt in der Karl-Marx-Straße 17 handeln.

Anscheinend hatte ein Bewohner nach Streitigkeiten, die bereits am Freitag nach 20 Uhr begonnen hatten, gedroht, seine Partnerin zu erschießen, so eine Anwohnerin. Nach Aussage der Geschädigten soll der Mann im Besitz einer Pistole sein, so die Anwohnerin. Das Paar soll sich dem Vernehmen nach in den letzten Tagen getrennt haben. Die Frau sei laut der Anbwohnerin am Freitagabend gemeinsam mit der Tochter ihrer Schwester und ihrem minderjährigen Sohn in der Wohnung gewesen. Mit einer Kommode hätte sie von innen die Wohnung verbarrikadiert. Am Morgen soll der Mann erneut erschienen sein, jedoch das Haus nicht betreten haben. Die Nachbarn wurden von den Polizeibeamten gebeten, das Haus nicht zu verlassen. Die Polizei hält sich derzeit noch bedeckt. Gegen 12.22 Uhr teilte sie lediglich mit, dass eine verdächtige Person gesucht werde. "Die Lage ist momentan unter Kontrolle", heißt es weiter.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG