Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
Nach drittem Sieg in Folge weiter Spitzenreiter

Wilfried Hohmann / 22.10.2019, 02:15 Uhr - Aktualisiert 22.10.2019, 13:44
Müllrose Die Handballer der HSG Schlaubetal-Odervorland II haben mit einem 29:18 (13:11)-Heimsieg gegen Pneumant Fürstenwalde die Spitzenposition in der Kreisliga bestätigt. Es war ihr dritter Sieg in Folge. In der 1. Halbzeit sah es nach einem engen Spiel aus. Die Gastgeber kamen nur schwer in die Partie und gerieten in der 10. Minute  mit 3:4 in Rückstand. Stattdessen agierte die HSG in der Abwehr viel zu behäbig und ließ die Schnelligkeit im Angriffsspiel vermissen. Die Folge war ein zähes Ringen um jeden Treffer und eine wenig ansehnliche Partie der Gastgeber. Zwar lag man meist mit einem Treffer vorn, konnte den Gegner jedoch nicht abschütteln. Dieser kam bis zum 10:10 in der 25. Minute immer wieder zum Ausgleich. Auch 40 Sekunden vor dem Ende lag der Gast nur mit 11:12 hinten, ehe Felix Preiss das 13:10 zur Halbzeit gelang.

Entsprechend deutlich war dann auch die Ansage von Trainer Uwe Bannert in der Kabine. Zudem beorderte er Patrick Rheinsberg auf die mittlere Aufbauposition und Jacob Rüffer auf die Halbposition. Auch in der Abwehr nahm er einige Umstellungen vor.

Die HSG wirkte nach der Pause wie ausgewechselt. Binnen sechs Minuten ließ sie dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und erhöhte mit fünf Treffern in Folge ohne einen einzigen Gegentreffer auf 18:11. Überragend spielte in dieser Phase Felix Preiss, der in dieser Zeit allein vier Treffer erzielte. Damit hatte die HSG dem Gegner praktisch den Nerv gezogen und erzielte mit schnellen Kombinationen oder Kontern einen Treffer nach dem anderen.

HSG Schlaubetal-Odervorland: Konstantin Schulz, Danny Hugler, Maximilian Haase (alle im Tor), Felix Preiss 13/2, Florian Lusansky, Jacob Rüffer 3/1, Adrian Eisermann 4/1, Martin Berger 1, Benedict Mendyk 4, Patrick Rheinsberg 1, Justin Korau 2, Maximilian Gordziel 1

Siebenmeter: HSG II 5/4, BSG 3/1 – Zeitstrafen: HSG II 5, BSG 3

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG