Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landespolitik
Grüne stimmen für Kenia-Koalition in Brandenburg - Urwahl läuft noch

Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg, wirft auf dem Parteitag ihrer Partei ihren Stimmzettel in die Urne. Rechts steht Benjamin Raschke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Die Landesdelegiertenkonferenz debattiert über die Ergebnisse des Koalitionsvertrags mit SPD und CDU. Die Entscheidung darüber treffen die Mitglieder in einer Urabstimmung.
Ursula Nonnemacher, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Brandenburg, wirft auf dem Parteitag ihrer Partei ihren Stimmzettel in die Urne. Rechts steht Benjamin Raschke, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Die Landesdelegiertenkonferenz debattiert über die Ergebnisse des Koalitionsvertrags mit SPD und CDU. Die Entscheidung darüber treffen die Mitglieder in einer Urabstimmung. © Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Ulrich Thiessen / 09.11.2019, 15:45 Uhr
Bernau (MOZ) Bei Brandenburgs Grünen zeichnet sich eine Mehrheit für das Regierungsbündnis mit SPD und CDU ab.

Auf einer Landesdelegiertenkonferenz in Bernau sprach sich am Sonnabend eine klare Mehrheit der Delegierten für die Annahme des Koalitionsvertrages aus. Für das neue Regierungsbündnis stimmten 79 von 97 Delegierten. Das letzte Wort hat jedoch die aktuell laufende Urabstimmung der 1953 Mitglieder des Landesverbandes.

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 20 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG