Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Parteitag
Michael Stübgen zum Brandenburger CDU-Landeschef gewählt

Der neue CDU-Chef Michael Stübgen
Der neue CDU-Chef Michael Stübgen © Foto: Bernd Settnik/dpa
Ulrich Thiessen / 16.11.2019, 14:30 Uhr - Aktualisiert 19.11.2019, 09:05
Schönefeld (MOZ) Michael Stübgen ist am Sonnabend zum neuen Vorsitzenden der brandenburgischen CDU gewählt worden.

Er erhielt auf einem Parteitag in Schönefeld 71,1 Prozent der abgegebenen Stimmen. Er ist der 13. Parteichef seit 1990 und der Nachfolger von Ingo Senftleben, der nach der Wahlschlappe am 1. September zurückgetreten war.

Zum neuen Generalsekretär wurde der Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann aus der Prignitzgewählt. Er erhielt 59,1 Prozent der Stimmen.

Als stellvertretende Parteivorsitzende wurden die Vizepräsidentin des Landtages Barbara Richstein (77 Prozent), der Kreischef von Oberhavel, Frank Bommert (65 Prozent), die sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Roswitha Schier und die Landrätin der Uckermark, Karina Dörk gewählt. Der erste Beigeordnete von Werder (Havel), Christian Große und die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke fielen bei der Wahl durch.

Zuvor hatte die Landtagsabgeordnete Saskia Ludwig erklärt, dass die Koalition mit SPD und Grünen alternativlos sei. Die höherfliegenden Träume seien am 1. September geplatzt. Allerdings bestehe das Risiko, dass es der brandenburgischen Union so ergehe wie der SPD in Thüringen und Sachsen, dass sie bei einstelligen Prozentzahlen lande. Sie warf Stübgen vor, dass er nicht sage, wie die Partei neu aufgestellt werden soll. Die Kreisvorsitzende von Potsdam-Mittelmark forderte, dass im Landesverband Diskussionen zur inhaltlichen und personellen Entwicklung geführt werden, unabhängig von der Regierungsbeteiligung. Unzufriedenheit wurde am Rande des Parteitages vor allen deshalb geäußert, weil die Wahlschlappe nicht aufgearbeitet wurde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG