Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bundesliga
Leipziger Kampl drohen OP und Hinrunden-Aus

Leipzigs Kevin Kampl muss sich am rechen Knöchel operieren lassen.
Leipzigs Kevin Kampl muss sich am rechen Knöchel operieren lassen. © Foto: Jan Woitas/zb/dpa
DPA / 22.11.2019, 22:04 Uhr
Leipzig (dpa) Kevin Kampl vom Bundesligisten RB Leipzig droht nach Informationen der "Bild"-Zeitung eine Operation am rechten Knöchel.

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler müsse wegen anhaltender Schmerzen in dem Fuß wohl operiert werden und verpasse dann den Rest der Hinrunde, berichtete das Blatt.

Kampl hatte in der Hinrunde zunächst wochenlang mit Problemen am Sprunggelenk pausiert, war dann aber in den Kader zurückgekehrt. Vor der Länderspielpause beim 4:2-Sieg bei Hertha BSC stand der frühere slowenische Nationalspieler in der Startelf und erzielte das 3:1.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG