Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Autofahrer rammt Findling am Kreisverkehr in Wandlitz und überschlägt sich

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa
Christian Heinig / 02.12.2019, 13:50 Uhr - Aktualisiert 02.12.2019, 21:11
Wandlitz (MOZ) Am Kreisverkehr auf der B273 in Wandlitz hat sich in der Nacht ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 39-Jähriger war mit seinem BMW von Oranienburg in Richtung Wandlitz unterwegs, als er am Sonntagabend gegen 23.15 Uhr im Kreisverkehr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Laut Angaben der Feuerwehr rammte er einen Findling und überschlug sich. Dabei wurde der alkoholisierte BMW-Fahrer (1,8 Promille) schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn anschließend ins Krankenhaus.

Glück hatte der Beifahrer, er kam nach Polizeiangaben trotz des heftigen Unfalls mit leichten Verletzungen davon. Dem 47-Jährigen droht aber Ärger. Bei der Aufnahme der Personalien stellte die Polizei fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde noch an der Unfallstelle festgenommen. Der Sachschaden beziffert die Polizei auf 40 000 Euro.

Um den Findling-Stein auf dem Kreisverkehr, der bei dem Verkehrsunfall verschoben wurde, kümmert sich nun der Landesbetrieb Straßenwesen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG