Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neubesetzung
Juliane Ness neue Chefin im Bauamt Schorfheide

Neu an der Spitze: Juliane Ness
Neu an der Spitze: Juliane Ness © Foto: Gemeinde Schorfheide
Susan Hasse / 04.12.2019, 06:30 Uhr
Finowfurt (MOZ) Die Gemeinde Schorfheide kann die Leiterstelle im Bauamt zum 1. Januar 2020 neu besetzen. Der Job ist nach der Kündigung des bisherigen Bauamtsleiters Bert Siegel zum 31. Dezember ausgeschrieben worden. Nach einem Auswahlprozess, an dem der neue Bürgermeister Wilhelm Westerkamp und auch die Fraktionsvorsitzenden der Gemeindevertretung beteiligt wurden, ist die Wahl auf Juliane Ness gefallen. Die 39-jährige Finowfurterin ist gelernte Bauzeichnerin und hat ein Studium für Landschaftsnutzung und Naturschutz an der HNE Eberswalde absolviert. Bevor sie im Oktober 2018 als Sachbearbeiterin für Planung und Bauordnung ins Bauamt Schorfheide wechselte war sie im Amt Britz-Chorin-Oderberg tätig und qualifizierte sich dort zur Verwaltungsfachwirtin.

Juliane Ness hatte sich gegen neun weitere Kandidaten für die Leitungsstelle des Bauamtes in der Gemeinde durchgesetzt. Die Gemeinde Schorfheide gilt seit jeher als investitions- und bauaffin: In der Gemeinde werden zahlreiche Bauprojekte in den Ortsteilen vonseiten der Gemeinde angestoßen und realisiert. Auf die Bauamtsleiterin warten viele Projekte, die es zu stemmen gilt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG