Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mercedes geklaut
Oranienburger Autohaus deckt Diebstahl auf

Der gestohlene Mercedes war in einem Oranienburger Autohaus zur Reparatur abgegeben worden (Symbolfoto).
Der gestohlene Mercedes war in einem Oranienburger Autohaus zur Reparatur abgegeben worden (Symbolfoto). © Foto: dpa
Tilman Trebs / 15.01.2020, 09:31 Uhr - Aktualisiert 15.01.2020, 09:33
Oranienburg (MOZ) Ein Oranienburger Autohaus hat einen Kfz-Diebstahl aufgeklärt. Das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Demnach sei dort am Dienstag ein Mercedes CLA 180 zur Reparatur abgegeben worden. Bei der Überprüfung der Fahrzeugidentifikationsnummer durch Mitarbeiter des Autohauses stellte sich heraus, dass der Wagen als gestohlen gemeldet war. Die Polizeiinspektion Heidekreis in Niedersachsen hatte den Wagen zur Fahndung ausgeschrieben. Die Oranienburger Polizei stellte das Fahrzeug sicher.

Angaben dazu, wer den Mercedes dort zur Reparatur abgegeben hatte, machte die Polizei nicht.

Außerdem meldete die Polizei am Mittwoch, dass am Dienstagabend ein Honda CRV vom Parkplatz an der Breiten Straße in Oranienburg gestohlen wurde. Die Tat soll sich zwischen 15 bis 22.50 Uhr ereignet haben. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-ZU 518 wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG