Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landesregierung
Umweltminister fordert Geduld zu Wasserfragen der Tesla-Ansiedlung

Potsdam: Axel Vogel, Brandenburger Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz und Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, antwortet während der 7. Sitzung des Landtages Brandenburg auf eine Anfrage zu konkreten Maßnahmen der Landesregierung für die Wasser- und Abwasserversorgung für das Tesla-Werk und die öffentliche Trinkwasserversorgung in dem Gebiet.
Potsdam: Axel Vogel, Brandenburger Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz und Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, antwortet während der 7. Sitzung des Landtages Brandenburg auf eine Anfrage zu konkreten Maßnahmen der Landesregierung für die Wasser- und Abwasserversorgung für das Tesla-Werk und die öffentliche Trinkwasserversorgung in dem Gebiet. © Foto: Soeren Stache/dpa
Ulrich Thiessen / 22.01.2020, 11:20 Uhr - Aktualisiert 22.01.2020, 11:46
Potsdam (MOZ) Die brandenburgische Landesregierung wird nicht in die Debatte um die Wasserversorgung der geplanten Tesla-Fabrik in Grünheide eingreifen. Das stellte Umweltminister Axel Vogel (Grüne) am Mittwoch in der Plenarsitzung des Landtages fest.

Auf dingliche Anfragen der Abgeordneten Philip Zeschmann (BVB/Freie Wähler) und Franz Joseph Wiese (AfD) erklärte Vogel, dass die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Teil des laufenden Genehmigungsverfahrens durch das Landesumweltamt sind. In dessen Verlauf muss die Gemeinde Grünheide Auswirkungen auf die Trinkwasserversorgung prüfen und eine Stellungnahme abgeben.

Auch der Wasserverband werde eine Stellungnahme abgeben. Vogel betonte, dass jede Äußerung der Landesregierung als Einflussnahme auf das Genehmigungsverfahren gewertet werden könnte und dieses angreifbar mache. Wenn die Entscheidung des Landesumweltamtes vorliegt, werde er die Ergebnisse vortragen. Das gleiche gelte auch für die naturschutzrechtlichen Genehmigungen zu geschützten Arten auf dem geplanten Fabrikgelände.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier: Grünheider Bürgermeister versteht Tesla-Skeptiker und kritisiert Wasserverband

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG